Geschichte

Die Internistische Gemeinschaftspraxis wurde am 1.7.1992 von Frau Dr. Hartung und Frau Dipl.-Med. Ursula Pietschmann-Hemprich gegründet. Im Gründungjahr kam bis Ende 2017 Herr Dr. Peter Trautvetter (Internist und Kardiologe) hinzu. Die Schwerpunkte der Praxis lagen dadurch traditionell im Bereich der Inneren Medizin und Kardiologie, insbesondere auch hinsichtlich der apparativen Diagnostik. Im Sommer 2018 übernahm Herr Dr. Kai Wermann den kassenärztlichen Sitz von Frau Dip-Med. Ursula Pietschmann-Hemprich, so dass mit der Schmerztherapie ein zusätzlicher Schwerpunkt hinzu kam.

Durch die Planung des Neubaus eines Gesundheitszentrums in Hennigsdorf Nord erfolgte 2019 ein Umzug in das benachbarte Gebäude Rigaer Str. 30 C. Seither befindet sich die Gemeinschaftspraxis Dipl.Med. Georg-Peter Kolb und Simone Halder, sowie die Zahnarztpraxis Dr.Heike Lucht-Geuther und Dr.Micheal Geuther direkt gegenüber. Außerdem gibt es eine Apotheke und ein Sanitätshaus im gleichen Gebäudekomplex. Alle Bereiche sind ebenerdig erreichbar. Ausreichend Parkmöglichkeiten und ein Behinderten-WC sind vorhanden.

Empfang der Gemeinschaftspraxis